Fohlen Durchfall

Die Ursachen für Fohlendurchfall sind vielfältig. Sie reichen von Infektionen bis hin zu dem typischen Durchfall während der ersten Rosse nach der Geburt, dem sogenannten Fohlenrossedurchfall.

Fohlen Durchfall - was hilft?
Bei einem Fohlen mit Durchfall muss also zunächst herausgefunden werden, warum das Fohlen überhaupt unter Durchfall leidet, um dann etwas tun zu können, was hilft. Dazu gehört natürlich, sämtliche infektiösen Ursachen auszuschließen. Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass ein Fohlen Durchfall aufgrund der Aufnahme diverser Fremdstoffe hat. Fohlen haben eine orale Phase, in der sie alles ins Maul nehmen und auf Essbarkeit testen. Selbst der robusteste Magen eines Fohlen reagiert auch mal mit Durchfall.
Fohlendurchfall tritt auch auf, wenn die Fütterung der Mutterstute nicht optimal gemanagt wird.

Daher ist es nicht möglich, pauschal bei Fohlen Durchfall eine Handlungsanweisung zu geben, was hilft. Bei dem einen Patienten muss eine Rationsumstellung der Stute vorgenommen werden, beim nächsten Fohlen liegt ein Parasitenbefall vor, der mit einer Entwurmung behandelt wird und wiederum das nächste Fohlen hat Durchfall aufgrund einer viralen Infektion und benötigt einen speziellen Milchaustauscher, um den Nährstoffverlust durch den Durchfall zu kompensieren.

Kontaktieren Sie uns jetzt für eine Optimierung der Stutenration und der Fohlenversorgung!

Lesenswerte Links:

Unterstützende Futterergänzungen bei Durchfall vergleichen

Milchaustauscher für Pferde vergleichen

Zuchtstuten- und Aufzuchtfutter vergleichen

Autor:

Tierärztin Cornelia M. Bauer


Konsultieren* Sie unsere Expertin
Tierärztin Cornelia Bauer
* kostenpflichtig (gemäß Gebührenordnung für Tierärzte (GOT))

+49 151 / 53 52 88 53 oder +49 228 / 280 52 63

cornelia.m.bauer@t-online.de