Fellwechsel Pferd unterstützen

Im Frühjahr, wenn die Tage langsam länger werden, die Sonne scheint und die Vögel zwitschern, ist es Zeit für den Fellwechsel beim Pferd.
Der Fellwechsel bedeutet laut dem Futter-Tierarzt XaraVet für den Stoffwechsel von einem Pferd Schwerstarbeit. Während dem Fellwechsel von dem Pferd muss das komplette Haarkleid abgestoßen und erneuert werden, was einen gesteigerten Bedarf an vielen Nährstoffen bedeutet.

Im Fellwechsel von einem Pferd wird mit dem richtigen Futter der Grundstein gelegt für ein glänzendes, gesundes und dichtes Fell. Daher ist im Fellwechsel von einem Pferd die richtige individuelle Fütterung das A und O. Wer im Fellwechsel von einem Pferd bei der Ernährung durch eine falsche Produktwahl unbewusst Fehler macht, braucht sich nicht über bakterielle Hautinfektionen, Hautpilz oder ein stumpfes und kurzes Fell wundern. Auch, wenn ein Pferd im Fellwechsel kahle Stellen entwickelt, muss das Futter von dem Pferd hinsichtlich der Nährstoff-Versorgung kontrolliert werden.

Insbesondere wenn ein Pferd während dem Fellwechsel schlapp und nicht sehr leistungsfähig ist, ist es notwendig, dass Sie den Fellwechsel von Ihrem Pferd unterstützen.

Fellwechsel bei einem Pferd unterstützen - aber wie?
Es sind viele verschiedene Ergänzungsfutter für den Fellwechsel bei einem Pferd erhältlich. Bei einem Fellwechsel von einem Pferd ist das richtige Zusatzfutter aber sehr von der bestehenden Fütterung abhängig.
Je nachdem, wie die aktuelle Fütterung von dem Pferd im Fellwechsel aussieht, muss bei Pferd A ein anderes Ergänzungsfutter für den Fellwechsel beim Pferd gefüttert werden als bei Pferd B.
Aus diesem Grund sollte eine gute Fütterungsempfehlung für den Fellwechsel beim Pferd nur nach einer kompetenten tierärztlichen Rationsbeurteilung erfolgen.

Ein bei Sonnenschein auf einer saftigen grünen Weide galoppierendes gut bemuskeltes und agiles Pferd mit einem strahlend glänzendem und dichtem Fell ist nicht nur eine Augenweide für den Betrachter. Nicht umsonst heißt es, dass die Haut und das Fell der Spiegel der Gesundheit sind. Daher muss im Fellwechsel von einem Pferd das Futter gesund sein, das Pferd mit allem versorgen, was es benötigt und angenehm duften und lecker schmecken.
Wenn Sie auf eine hohe Qualität der Nährstoff-Versorgung Wert legen und Ihr Pferd optimal und gesund ernähren wollen, erhalten Sie speziell für Ihr Pferd von dem Futter-Tierarzt XaraVet eine an Ihren Wünschen ausgerichtete Fütterungsempfehlung für den Fellwechsel bei Ihrem Pferd.

Lesenswerte Links:
Tierärztliche Ernährungsberatung XaraVet

Quellen:

„Pferdefütterung“, Meyer, Coenen, 5.Auflage


Konsultieren* Sie unsere Expertin
Tierärztin Cornelia Bauer
* kostenpflichtig

+49 151 / 53 52 88 53 oder +49 228 / 280 52 63

cornelia.m.bauer@t-online.de

www.xaravet.de