Zahnerkrankungen

Zahnstein und Zahnbeläge sind auch bei Katzen ein Thema.

Zwar verfügen Katzen durch die kegelförmige Form ihrer Zähne über einen gewissen Selbstreinigungseffekt, der vor allem bei der Verfütterung von Trockenfutter oder Fressen von Vögeln und Mäusen durch die Mechanik greift.

Das Kauen lassen von Büffelhaut oder speziellen Produkten zur Zahnreinigung kann helfen, die Beläge zu reduzieren. Auch Zähneputzen (mit spezieller Tier-Zahnpasta) vermindert Zahnbelag. Vorrausetzung dafür ist aber eine kooperative Katze.


Quellen:

„Krankheiten der Katze“, Horzinek, 2005

"Krankheiten der Katze", Lutz, Kohn, Forterre, 2014

"Kosmos Praxishandbuch Katzenkrankheiten", Dr. med. vet. Michael Streicher, 2014


Konsultieren* Sie unsere Expertin
Tierärztin Cornelia Bauer
* kostenpflichtig

+49 151 / 53 52 88 53 oder +49 228 / 280 52 63

cornelia.m.bauer@t-online.de

www.xaravet.de